NOTFÄLLE UND SICHERHEIT

ALARM
Bei Unglücksfällen wenden Sie sich bitte sofort an die Rezeption (Telefontaste 9)

APOTHEKE & ARZT
Ein Allgemeinmediziner, ein Apotheker und das Krankenhaus sind 24 Stunden am Tag über die Rezeption erreichbar.

BRANDSICHERHEIT
Das gesamte Gebäude ist mit Rauchmeldern ausgestattet, und in den Hotelfluren befinden sich an mehreren Stellen Feuerlöscher. Bitte konsultieren Sie den Brandschutzplan an der Innenseite Ihrer Zimmertür und suchen Sie den nächstgelegenen Notausgang. Aus Gründen des Brandschutzes ist es nicht erlaubt, Kerzen und/oder Weihrauch in Ihrem Hotelzimmer zu verbrennen.

IM FALLE EINES BRANDES
Drücken Sie einen der Handdetektoren im Korridor. Schließen Sie Fenster und Türen. Verlassen Sie das Gebäude sofort über das Nottreppenhaus. DER AUFZUG KANN UND DARF NICHT BENUTZT WERDEN! Melden Sie sich beim Notfallteam, das an den Sicherheitswesten zu erkennen ist.

ERSTE HILFE/AED
Ein Erste-Hilfe-Kasten und ein AED sind an der Rezeption erhältlich.

SICHERHEIT
Um die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter zu erhöhen, verfügt das Van der Valk Hotel ARA über eine Brandmeldeanlage. Um das einwandfreie Funktionieren dieses Systems zu gewährleisten und Fehlalarme zu vermeiden, ist es sehr wichtig, dass Sie Folgendes beachten:

Das Rauchen ist im Gebäude nicht erlaubt. Wenn Sie rauchen, riskieren Sie eine Geldstrafe.

Es ist nicht erlaubt, offenes Feuer zu machen oder Feuerwerkskörper zu zünden.

Es ist strengstens verboten, den Betrieb von Rauchmeldern, Feuermeldern oder eines ihrer Bestandteile zu deaktivieren oder zu stören. Gäste, die dies tun, riskieren eine Zwangsräumung.